Montag, 21. Dezember 2009

The 2009 Chronicles Axel Hallo Freunde, also diese Jahr hab' ich wirklich nicht viel über Neuerscheinungen zu sagen und bin noch mittendrin am graben vor 1970 - möglichst auf 7" - aber das hatten wir ja schon mal erzählt... Live und im Studio haben überzeugt: The Death Letters - Jungs mit Zukunft, benannt nach einem Son House Titel ...hier nochmal das Video Genau wie Michael J Sheehy and the Hired Mourners: Loose Variation On A Near Miss Video Da ich Fat Freddys Drop zum ersten Mal live erleben durfte, konnte ich es auch mit Heike genießen - und die Platte ist auch gut. Gefreut habe ich mich über Joss Stone, die nach Ihrer dritten, richtig schlechten Platte, zumindest mit Track 4 - 10 wieder an die ersten beiden CDs anknüpfen konnte: "color me free" mit 4-10 von der neuen 4. CD und dann noch je 50% von 1 und 2 = best of 75 min !! White Lies For The Dark Times ist auch nicht schlecht: Ben Harper & Rentless 7 Die schlechten Beispiele von alten Hasen, die nicht aufhören wollen, kennen wir auch -Booker T. (furchtbar die neue) - Neil Young sollte auch aufhören - aber es gibt ja auch Ausnahmen: Van Morrison (da kann ich Joe nur beipflichten) und auch Altmeister Bob Dylan hat uns immer noch etwas zu sagen. Als Scarlet Johansson Fan (also mehr Leinwand) freute ich mich über die Zusammenarbeit mit dem großartigen Pete Yorn. Fast vergessen hätte ich noch Shawn Lee - Soul in the hole Aber keine Platte habe ich nach dem Erscheinen so oft gehört wie "Lee Fields & The Expressions" my world Viel wichtiger sind natürlich die Sampler - wer will schon eine ganze Platte von einem Interpreten hören - aber hier geht es wie gesagt, nicht um Neuerscheinungen - viele schöne Compilations von KENT und Chess fanden in mein Regal - last but not least alle Spoonful - der Hammer - Platte des Jahres mit Abstand: Spoonful 26 Chills & Fever 31 sizzling tunes Popcorn Style !! one of it Aber unser r-man ist uns auch weit voraus und gräbt schon in den 50ern ... Und so etwas hätte ich gern zu Weihnachten auf 7" - ich glaube von spoonful 11 ... schöne Sache mit youtube ... take care axel und wer jetzt seinem Schatz auch die erste Shake Glöckchen Shake mal mit Tracklisting auf den iPod bringen will/muss - (morgen gibt's Wichtel Weihnachtsfeier in der Praxis) ich hab' die Tracks mal über CDDB zur Verfügung gestellt - war schwer genug zu lesen, von unserem Jungspund Chris mit den guten Augen - macht halt keine CD Cover für alte Männer ... Gute Besserung von uns Allen!

Kommentare:

unity and freedom hat gesagt…

da haben wir dir dann doch noch geschmack beigebracht. hat sich doch gelohnt, nicht aufzugeben. nur mit dem bau von ganzen, schlüssigen sätzen, da müssen wir noch bei...

r-man hat gesagt…

sorry, aber den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. wir sehen uns nachher.

k-nut hat gesagt…

...der endgültige Beweis dafür, dass ich alt werde: da hab' ich meine aktuelle Sheehy-CD mal verliehen und vergesse promt sie in meine Top-10 zu packen!
Muss aber unbedingt mit rein! Tolles Album (trotz des leichten Stückwerk-Eindrucks)!
Beim wirklich tollen Auftritt von Michael zur Rockpalast-Aufzeichnung (siehe youtube-Video) waren auch Andread, r-man und ich in der ersten Reihe zu finden.

Die reizende Person mit dem Schellenkranz ist übrigens Gemma Ray.

Anonym hat gesagt…

Ich habe die 4 jährige
sbs-Ausbildung auch
genossen - axel

Whirlyjoe hat gesagt…

ich hätte noch ein ziemlich gutes bataan-album für dich, die besten sachen aus den jahren 68 bis 72.