Dienstag, 8. Dezember 2009

Abt.: Stag-News 7-Inch-Doppelschlag Holy Shit, die beiden neuen Stag-O-Lee Singles hatten wir an dieser Stelle ja noch gar nicht in den Himmel gelobt?! Fabulous Penetrators - Send In The Clones / Down On Your Luck Auf der zweiten Stag-Single klingen Liam und die Jungs ein wenig kontrollierter: "Down On Your Luck“ ist ein satter Boogier-Rocker mit knorke Riff und exklusiv hier zu hören. „Send In The Clones” ist ein Knaller aus dem Live-Programm, man erinnert sicher an die schräge Roboternummer des (mittlerweile ausgestiegenen) Gitarristen John. Gleichzeitig ein Vorbote des Ende Januar 2010 ebenfalls auf Stag-O-Lee erscheinenden Debütalbums „With Love“. Hier Bobby Franklin’s Insanity - Bring It On Down To Me (Pt 1+2) Stag-O-Lee Reissue! Bobby Franklin und seine Band zog 1969 von Detroit nach Chicago, freundete sich mit dem großen Curtis Mayfield an und unterschrieb einen Vertrag mit Mayfield’s Curtom Records. Der große Meister produzierte die Debüt-7“ Bring It On Down To Me dann auch und veröffentlichte sie noch im gleichen Jahr auf seinem Thomas Sublabel. Die 45er sank damals wie Blei, aber Jahrzehnte später wurde der Track von den DJ’s und Cratediggern dieser Welt wieder entdeckt und zur hoch gehandelten Rarität erkoren. Marching Band Drums, eine mächtige Stimme, funky Gitarre, gar eine kaum hörbare Psycho-Flöte, dazu ein an Eddie Hazel gemahnendes Fuzz-Solo – heftiger ging es im Hause Mayfield nie zur Sache. Eine dreckige Funk-Perle, vom Stag-O-Lee-Chief eigenhändig ausgegraben und frisch lizenziert. Da (whirlyjoe)

Kommentare:

Whirlyjoe hat gesagt…

fast vergessen: wie findet ihr eigentlich die neuen stag-o-lee neutral-singlescover? für meinen geschmack schwer überzeugend, ist so dicker karton, liegt gut in der hand und hält was aus, wenn das beautycase im flieger in turbulenzen gerät.

chrispop hat gesagt…

hab ich noch nicht in der hand gehabt...ansonsten sag ich da wegen befangenheit nix zu:)

Anonym hat gesagt…

stag-o-lee bringt die Dinger
nicht nur günstig, sondern
mit viel Liebe - alle 7" im
dicken Karton und auch die
neutralen sind sehr schön,
hoffe es folgen weitere 60s
burner ... axel

ich celebriere meinen neuen
Fetechismus ja mit zusätz-
lichen, gefütterten white-
sleeve Innen und Schutzhülle
Außen für das schwarze Gold

Anonym hat gesagt…

Innenhüllen sind Pflicht, hab ich bei meinen LP's immer schon gemacht. Aber das Plastik außen rum mag ich einfach nicht, vom Gefühl her. Tja, jeder hat so seine Probleme...
Aber das Stag-O-Design vom Logo angefangen bis zum Cover, Slipmat et.al. gefällt mir sehr sehr gut, auch das wahrlich hübsche dunkle rot.
Möge die Plattenpresse niemals stillstehen.
An-Dréad

Anonym hat gesagt…

letztens kam ein Bericht
über die Schallplattenfabrik
Pallas in Diepholz - also die
Auftragslage steigt ...