Mittwoch, 30. Juni 2010

Das shake baby shake WM Studio
Die Welt (und vor allem meine holländischen "Freunde") verhöhnt uns mit dem Jogi Löw-Popel-Video. Dabei kann man doch sehen, wie er das glitschige Ding mit Rechts entsorgt. Auf die Verschickung des Frank Rijkard Spuck-Videos als Antwort reagierte man mit einem "das war doch drei Jahre nach dem Krieg!.
Egal, gegen die Brasilianer werden die Holländer dann verlieren. Gut so. Spanien wird wohl sicher weiterkommen, aber da sind ja auch keine ernstzunehmenden Gegner in Sicht. wenn, dann in einer Woche!
Und letztlich noch ein Zitat aus der Daily Mail: "Hätten unsere Soldaten damals so schlecht verteidigt wie England, dann würden wir jetzt alle Deutsch sprechen. Englands Teammanager wurde von der klassisch italienischen taktik des Kpnterfußballs überlaufen - aufgestellt von einem jungen, deutschen Trainer, der aussieht, als komme er gerade von einem Spandau-Ballett-Videodreh."
Nuff said. Kraft sparen für Samstag. (R-man)

Kommentare:

Whirlyjoe hat gesagt…

also ich seh da nur die entsorgung des popels als nachtisch. wer es noch immer nicht gesehen hat:

http://www.youtube.com/watch?v=eyqRb8Hal3w

meine sbs-buben wollten das nicht posten, weil sie sonst als landesverräter dastehen. ich hab da keine skrupel.

r-man hat gesagt…

klar hast du da keine skrupel. du bist ja irgendwie auch immer gegen alles, oder für england und so'n schmarren.

Anonym hat gesagt…

Moin,

splatter- und goremovies mochte ich noch nie. Der Apfelkuchen von vor ner halben Stunde ist aber dringeblieben. Lang leben alle Landesverräter.
Es soll auch irgendwo eine Umfrage zum Musikgeschmack der Löwjungs geben, allerdings mit überraschungsfreiem Ergebnis. Das wäre doch mal eine schöne Verbindung zum eher musikalischen Kern dieses Blogs.
Habe heute die Nicky-Hopkins-Biographie von Julian Dawson erhalten, allerdings noch nicht drin gelesen. Warum die für ein Heidengeld in der Edition Elke Heidenreich bei Bertelsmann erscheint, weiß ich auch nicht.
Vielen Dank für das Motto für die nächsten beiden Arbeitstage: Kraft sparen für Samstag.

Jürgen

K-Nut hat gesagt…

@ Jürgen: den extravaganten Musikgeschmack von Jogis Buben kannst Du im Deutschen Rolling Stone nachlesen. Da musst Du dann aber auf Titel- und Rück-Seite die Fresse von Ballack ertragen. (Hinten ganzseitig L'Oreal Men-Expert.) Da wird mir genau so übel wie beim Popel-Feinschmecker...

Anonym hat gesagt…

was seid ihr so garstig? ein tag ohne wm und schon auf turkey?
badabing!

K-Nut hat gesagt…

@ badabing!: ich erwarte mir ja viel vom Samstag. Ansonsten bin ich viel zu enttäuscht um irgendwelche Entzugserscheinungen zu haben

r-man hat gesagt…

den anti-ballack-vibe kann ich auch nur schwer ertragen. ne kleine L'oreal werbung, was kann er dazu wenn er aufm stone hinten drauf ist? und wenn sie ihn fragen was er für musik hört. und wenn sie ihn dann vorne auch drauf tun. mensch, lasst mir den jungen in ruhe.

K-Nut hat gesagt…

...nun lass' mich doch mal'n bisschen rumstänkern!

Whirlyjoe hat gesagt…

dachte hier gehts um popel?

K-Nut hat gesagt…

...und um Spandau Ballett-Videos!
Also alles fußball-relevante Themen!

Anonym hat gesagt…

...schwäbische delikatessen!
badaBing!

Anonym hat gesagt…

Zum Popel der Nation:

Andere Leute trinken ihren eigenen Urin und schreiben Bücher darüber. Schon der Kaiser sang: "Gute Freunde kann niemand trennen". Also alles halb so wild.
Vergorenener Fisch, vergammelte Eier, Placenta, etc. sollen auch lecker sein

Andi Arbeit, der keine der angegebenen Substanzen bisher zu sich genommen hat

Whirlyjoe hat gesagt…

was mich als vegetarier jetzt aber schon beschäftigt: dürfte ich meine popel überhaupt guten gewissens essen?

Whirlyjoe hat gesagt…

was mich als vegetarier jetzt aber schon beschäftigt: dürfte ich meine popel überhaupt guten gewissens essen?

Anonym hat gesagt…

geachte skipper,ik gelov niet dat onze nederlandse frienden een zo belanrijk vuetbalspeel als dat aanstande vrijdag tegen brasilie gaan verleren.de elftal gaat vier-twee winnen.dan kommt het leukste speel van de werldcampionshap in het finaal!!
BadaKaas!

K-Nut hat gesagt…

Uitstekend!

r-man hat gesagt…

dank u!

Anonym hat gesagt…

Moin,

Ballack und kein Ende:
aus einem Interview mit dem Verleger Klaus Bittermann:
"Klaus, weshalb hast Du den Kevin-Prince-Boateng-Preis ausgelobt?"
"Den Preis habe ich zusammen mit Wiglaf Droste ausgelobt. Es gibt dafür ein T-shirt von Del Piero, der bei der letzten Weltmeisterschaft im Halbfinale Deutschland mit einem wunderbar eleganten Tor den Todesstoß gegeben hat. Wir waren Boateng sehr dankbar, dass er den deutschen Werbeträger Nr. 1, Michael Ballack, den Werbeständer der Nation, aus dem Verkehr genommen hat. Für solche Taten haben wir den Preis ausgelobt und hoffen, dass sich jemand um ihn bewirbt."
Oranje boven

Jürgen