Donnerstag, 8. Oktober 2009

Ein Dienstag in Frankfurt!
Die Main-Metropole war noch nie in meinen persönlichen Top-100 deutscher Städte zu finden, sprich: ich mag sie nicht. Aus diversen Gründen (u.a. ein gutes Hugo Race & True Spirit Konzert abends im Sinkkasten) hat es mich doch dorthin verschlagen.
Ein wenig Zeit war noch zwischen Bizness und Konzert, die wir uns mit Number 2 vertreiben wollten, dem von einem Einheimischen empfohlenen Second Hand Plattenladen. Auf dem Weg dorthin, knapp 75 Meter vorher, fiel mein Blick zufällig auf einen weiteren Laden, den ich mal gedanklich in der Hinterhand behielt.
Number 2 erwies sich als großer, sauberer und aufgeräumter Laden, allerdings stimmten die 7"-Preise nicht wirklich. Auch die qualitative Auswahl war nicht besonders, vielleicht lag das an einem Brand vor ein paar Monaten, der 80 % des Lagers zerstörte?
Während die anderen dort stöberten, ging ich die Strasse hoch zum nicht wirklich einladend benannten Sick Wreckords Shop. Punk-Rock und 50s Trash im Fenster, drinnen ein wunderbar vollgestopfter, recht kleiner Laden. Fast durchweg Vinyl, aber alles toll nach Genres sortiert und bis auf den letzten Quadratmeter genutzt. Ein kleiner Traum... So zog ich irgendwo unten eine billige Soul/Funk-Kiste raus, aus der ich für 20 Euro total folgende 7"-es einpackte:
Ray Charles - Elanor Rigby
Sam & Dave - Can't You Find Another Way/Still Is The Night?
The Staple Singers - New Orleans
Ike & Tina Turner - Sweet Rhode Island Red
Ray Charles - Somebody Ought To Write.../Here We Go Again
Booker T. & The MGs - Soul Clap '69 (Hammertrack)
The Chambers Brothers - I Can't Turn You Loose (der Otis Track auf multicoloured vinyl)
Ike & Tina Turner - I Want To Take You Higher
Ben E. King - Stand By Me / The Coasters - Yakety Yak (auf Atlantic, seltsame Kombi)
Ike & Tina Turner - Ooh Poo Pah Doo
Eddie Holman - It's All In The Game
Sam Cooke - Feel It
Carla Thomas - Strung Out/I Like What...
Booker T. & The MGs - Time Is Tight
Letztere dann 2x (schon verschenkt), weil ich wegen Ladenschluß unter Zeitdruck stand und ich die 15 Stück (für 20) voll kriegen mußte. Alles in ordentlichem Zustand, bis auf die Sam Cooke...
Worauf ich hinaus wollte.... Solltest ihr mal in Frankfurt stranden, dann empfiehlt sich ein Besuch bei Sick Wrekords ganz dringend. (R-man)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi,

bei jeder Buchmesse in Frankfurt gehört der Besuch des Trikont-Stands sowie des Sick-Wreckords-Ladens zum Pflichprogrammn.

Dirk

Anonym hat gesagt…

Jan studiert jetzt in Frankfurt :)
Osnabrück wartet übrigens auf Spoonfu l also komm mal an Start!

Die Osnabrücker Slacker Crew.

chrispop hat gesagt…

liebe osnabrücker, dann schaut doch heut abend im cube in paderborn vorbei. heut abend ist beatclub. zwar etwas weniger von dem dreckigen blues-/ rnr-kram, aber generell spoonful-kompaktibel:)

shake baby shake hat gesagt…

meine freunde aus O-town! Schön von euch zu hören. Zwei dinge dazu:

dem eike habe ich jetzt drei mails geschrieben und nie eine antwort bekommen. irgendwann siegt der stolz.

und: ich laufe am dienstag durch das regnerische, dunkle frankfurt. kommt mir ein hagerer typ entgegen mit schlägermütze und anorakkapuze tief ins gesicht gezogen. nachdem ich an ihm vorbei war, sagte er: "Reinhard?!" Ich sage: "ich dachte, du wärst in Wien?" Tja, schon faszinierend, oder?
-r-man