Montag, 18. August 2008

Motel California Kürzlich frug Black Cesar mal intern in die Runde: Gibt es irgendeinen empfehlenswerten, guten Westcoast-Sampler mit Bands wie Quicksilver Messenger Service, Love, Jefferson Airplane, Moby Grape, Buffalo Springfield etc.? Da konnten wir nicht direkt weiterhelfen, wollten uns dem Thema aber dennoch im Blog annähern. Der Chef wollte dazu allerdings nicht endlos Musik posten, schon aus dem einen guten Grund, dass man sich bei diesem Thema gefälligst die betreffenden Alben zu kaufen hat, schließlich geht es um Essentials, die in keiner seriösen (hüstel) Plattensammlung fehlen dürfen. Und weil wir im Sommer noch fauler als sonst sind, hier der Aufruf an euch alle, Beiträge zum Thema zu leisten. Sprich: die liebsten Westcoast-Platten sbs-kompatibel zu präsentieren. Wie ihr das macht, dürft ihr selbst entscheiden. Ich würde mich aber über den jeweils persönlichen Zugang zur Musik wie immer mehr freuen als über Fakten, Fakten, Fakten aus dem Rock-Lexikon. Und jeder von euch da draußen hat ein paar Vinyl- oder CD-Schätzchen zum Thema, da bin ich sicher. Auch wenn sich K-Nut zunächst gewohnt reserviert zeigte. Dafür hat Heino sofort zugesagt, auch mit R-man und mir ist zu rechnen. Ich plädiere mal dafür, den Westcoast-Begriff nicht allzu eng auszulegen und nicht zwanghaft historisches Material zu nehmen, ich könnte mir auch ein Thema wie die brandneuen Fleet Foxes gut vorstellen. Auch ließe sich die Westcoast eventuell bis weit in den Süden dehnen – würde es mich doch schon lange mal interessieren, welches Allman Brothers-Album R-Man denn am besten findet. Den albernen Titel bitte nicht ernst nehmen, war meine erste Assoziation zum Thema, die bekackten Eagles mit den göttlichen Love kombiniert: A House Is Not A Motel. Also geht in euch und wagt mal einen eigenen sbs-Beitrag: virtueller Ruhm und bissige Comments sind euch sicher. (Whirlyjoe)

Kommentare:

k-nut hat gesagt…

...ich bin halt noch zu jung für sowas!

chrispop hat gesagt…

dito:)

Anonym hat gesagt…

Schnelle spontane Antwort an Herrn Cäsar könnte in 3 Richtungen gehen: 1.) den definitiven Sampler/Mix hat ein gewisser Captain Trip vor ein paar Jahren zusammengestellt, fragt mal im Raum Beverungen nach. 2.) Wenn man sich die 3 letzten Cooder-CDs mal genauer betrachtet (bzw. anhört), dann erhält man ein sehr schönes und überraschendes Statement über "Westcoast" aus der Sicht eines Kaliforniers. 3.) Dave Alvin hat mit "West of the West" auch einen sehr schönen Insider-Entwurf geliefert.
Alle anderen Antworten, die mir einfallen, sind in zahllosen einschlägigen Büchern, Bildbänden und Filmen behandelt worden und mindestens ebenso ausufernd wie die standesgemäßen Gitarrensoli auf den standesgemäßen LPs der damaligen Zeit. Interessant ist natürlich der formulierte Ansatz, mal nach zu sehen, was die Szene heute so bietet.
F-Stone

Anonym hat gesagt…

Hi F-Stone,

könntest du mir den Captain Trip-Mix irgendwie zukommen lassen?

Ansonsten bin ich ganz glücklich, daß meine kleine Anfrage gleich zum neuen Projekt umgestaltet wurde. Und bin auch gespannt, wieviel Experten da zusammenkommen, die da schon weitaus tiefer in dem Genre gegraben haben. Selber kann ich nur auf der Ebene der unverzichtbaren Klassiker was beisteuern, wo die meisten von euch wahrscheinlich eher gelangweilt zum Gähnen anfangen.

Also
Black Caesar

shake baby shake hat gesagt…

liebe gemeinde!

ich habe den dj captain trip mix gefunden. und das bei meiner ordnung... werde ihn demnächst mal in eine lücke schmeissen und posten. leider ist das artwork verschollen. aber egal, der mix ist 75 minuten lang und umfasst 26 tracks...

den habe ich mal live gemixt, garnicht mal schlecht gelungen, wenn man bedenkt, dass ich keine ahnung habe.

- r-man

shake baby shake hat gesagt…

gibt man oben im suchfeld Pete's Best ein, bekommt man schon mal eine handvoll der Klassiker, die Kumepl Peter Felkel vor gut einem Jahr in diesem Blog adäquat besprochen hat und die das Erscheinungsjahr 1967 gemein haben. -R-man

Whirlyjoe hat gesagt…

mit dem herrn f. aus dem fränkischen habe ich bei diesem thema ja auch gerechnet. den muss man aber wohl direkt anmailen, damit er sich von der arbeit frei macht hier was postet.

ansonsten verstehe ich das ganze keinesfalls als expertenthema, ich zumindest habe wenig ahnung von westcoast, aber gerade darin liegt ja der reiz des ganzen. und deshalb dürfen unsere beiden nesthäkchen ruhig auch mitspielen.

Anonym hat gesagt…

Lang lebe R-Man!!! Und alle seine SBS-Getreuen!

Black Caesar

shake baby shake hat gesagt…

ich bin ja für einen shake baby shake Stammtisch mit Spoonful-Chapter. irgendwann und irgendwo. -r-man

k-nut hat gesagt…

...bei diesem Thema kann ich noch nicht mal mit "wenig Ahnung" dienen.

...aber zum Stammtisch komm' ich trotzdem!

chrispop hat gesagt…

für stammtische binn ich auch zu jung:)

Brinkmann hat gesagt…

Und wo soll man das jetzt posten, hier, zwischen das ganze Gelaber oder wie jetzt?

Ich dachte ja immer, ich würde Westcoast hassen bis ich - tusch! - in einer Verwirrung die erste Moby Grape entdeckt habe ...