Mittwoch, 26. Januar 2011

80s-Gastbeitrag
Man konnte ja bei manch einem schon fast ein erleichtertes Aufatmen durch den Blog klingen hören, nachdem K-Nut das Ende der furiosen, allseits beliebten Reihe ‚Golden Soul Moments of the 80s’ verkündet hat.
Kurz vor Schluß ist mir aber noch einer eingefallen, an den ich bei diesem Thema immer wieder mal denken musste und der dann doch nicht mehr genannt wurde. Cameo, um den Electronic Funkateer Larry Blackmon sollte hier auch noch erwähnt sein.
Klar, Word Up hat jeder schon 3000x über sich ergehen lassen müssen. Leg ich zur rechten Zeit aber auch immer wieder gern mal auf. Wie heißt es so schön: Ein Klassiker ist ein Klassiker ist ein Klassiker...
Neben dieser unkaputtbaren Nummer haben Cameo aber schon zuvor einige Platten abgeliefert. War ganz überrascht, was da so in der Discographie alles drin stand. Bis zu Word up! aus dem Jahr 1986 hatten Cameo bereits 12 Alben rausgebracht, die wahrscheinlich nur in der damaligen Club-Szene Bedeutung erlangt hatten.
Mir davon bekannt sind nur jene, mit denen meine Funk- und Soul-Sozialisation in den 80ern begann. Einmal Single Life von 1985 und She's Strange aus dem Jahre 1984 – zwei Platten, gespickt mit herausragenden Songs. Für manch einen vielleicht phasenweise der perfekte Bums-Soundtrack, aus rein musikalischer Sicht betrachtet aber ein einzigartiger, teils laid back-, teils schon fast psychedelischer aber auch wieder schneidiger Electronic-Funk-Sound mit schönen, fetten Basslines und dem für die damalige Zeit üblichen, immer präsenten, darüber schwebenden Synthesizer-Sounds.
Absolute Anspieltips: She’s strange (am besten in der 12“-RAP-Version), Single Life und ‚ I've got your image. Zum Reinkommen kann man durchaus die Best of Cameo aus der Reihe Funk Essentials empfehlen.
Was die Herren heute machen wäre durchaus interessant zu wissen. Cameo waren wohl einer der letzten großen Funk-Acts, die dann allmählich alle das Zepter an HipHop zu übergeben hatten. (Caesar)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

immerhin schöne autos + schöne beine!
badabing!

Anonym hat gesagt…

Wie immer halt :-)

Caesar