Sonntag, 29. November 2009

Abt.: Brandneu:
This Is DJs Choice -
Vol. 2/feat. Keb Darge
& Lucinda Slim Keb Darge dürfte als Deep-Funk-Hohepriester bekannt sein, aber nachdem er alle Lagerhallen des Mittelwestens durchwühlt hatte und die Suche nach unentdeckten Juwelen erfolglos blieb, erweiterte er seinen Horizont in Richtung Blues/R&B/Rockabilly and ähnliche Fifties-Erstklassigkeiten. Dazu gab es eine Prise Northern Soul. Das legt er zwar bei seinen Freitagabenden im Madame JoJo's nicht auf, da regiert der Funk, aber er ist durchaus mit dem Sound hier unterwegs, oft mit Lucinda Slim im Schlepptau (zB jeden Sonntag im Zensai in Camden).
17 Tracks und 47 Minuten (15 auf LP) haben die beiden hier versammelt, das Spektrum reicht von satten Blues-Grooves (John Lee Hooker, Howlin' Wolf) über mitreissend-voluminöse Frauenstimmen (Blanche Thomas, Big Maybelle, Sarah Dean) zu Rhythm & Blues (Cadets), Jump Blues (Joe Houston) und Rockabilly (Baker Knight, Jesse & The Orbits, Jack Rabbit Slim). Die letzten 6 Tracks sind dann funky Soul vorbehalten: das beste Stück der großartigen Sugar Pie DeSanto, Sharon Jones & die Dap-Kings, Beggin' in der Timebox Version, Don Thomas (upliftend!), General Assembly und schließlich Syng McGowan (beide very Northern). Auf den ersten Blick ein wilder Stilmix, beim genaueren Hinsehen 17 erstklassig tanzbare Killertunes aus der goldenen Zeit! (R-man)
LP und CD hier.

Kommentare:

chrispop hat gesagt…

hätt man auch als spoonful veröffentlichen können (fragt den keb mal wer?)...feine feine platte das...

Whirlyjoe hat gesagt…

ich war auch sehr angetan und habe gleich das vinyl geordert.

baszdy hat gesagt…

Ja, das Teil klingt wirklich nach einer lohnenswerten Anschaffung. Ist denn Vol. 1 gleichermaßen empfehlenswert?

Gruß,
baszdy