Mittwoch, 6. April 2011

Liebe shake baby shake Jünger und Jüngerinnen! Zeit für eine Veränderung! shake baby shake goes facebook!

Der häufige (und mittlerweile wohl auch der gelegentliche) Besucher unseres Blogs wird bemerkt haben, dass die drei Administratoren K-Nut, Whirlyjoe und Yours Truly letzthin etwas schwächelten. Der eine kämpft gegen die Pollen, der andere gegen Bahnhöfe und der letzte schlägt sich mit allerlei Unbill des Lebens herum. Sprich: die Luft scheint etwas heraus zu sein aus unserem Blog, aber irgendwie wollten wir ihn nicht aufgeben, denn zum einen ist er uns ans Herz gewachsen und zum anderen zeigen die Seitenzugriffe, dass unsere Posts nicht ungelesen bleiben.

Da wir alle drei auch auf Facebook aktiv sind und die einfache und spontane Art dort etwas zu „posten“ positiv finden, haben wir uns überlegt, uns in Form einer shake baby shake Facebook-Seite eine kleine Frischzellenkur zu spritzen. Ob das verjüngt? Keine Ahnung. Die Zeit wird es zeigen. Aber und wichtig: der shake baby shake Blog wird bleiben, es ist eher als Miteinander gedacht.

Das wird in etwa wie folgt ablaufen: Interessierte klicken links oben auf Like. Der Interessierte muss allerdings im Besitz eines facebook Accounts sein, sonst funktioniert das nicht. So erhält der Interessierte (also Du) alle shake baby shake Nachrichten fein säuberlich in seinem News Feed. Auf sbs-Facebook posten wir kurze/spontane Messages an die Gemeinde, die im shake baby shake Blog nicht erscheinen. Aber auch Hinweise auf größere Posts im Blog, die sich bei Facebook nicht ordentlich darstellen lassen - längere Reviews, Konzert- und Reiseberichte etc. Ganz klar: der shake baby shake Facebook Freund hat einen beachtlichen Mehrwert.

Um die Aufbruchstimmung zu unterstreichen, hat der liebe K-Nut am heutigen Tag ein neues Blog-Layout gefummelt, das ich optisch beeindruckend finde. Gut gemacht, mein Sohn.

Ihr wisst, was ihr zu tun habt. (R-man)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

muss das sein? ich mag keine veränderungen!
NadaNing!

Anonym hat gesagt…

...und zum neuem layout: da hat sich der liebe k-nut wohl nicht nur antihistaminika durch die nase gezogen...
BadaBing!

Anonym hat gesagt…

muss das wirklich sein? will kein facebook!
sven!

trick hat gesagt…

kinners. ich sage doch, im blog geht es weiter. für euch dann ohne fb.

chrispop hat gesagt…

chrispop gefällt das. chrispop gefällt allerdings das neue layout nicht so wirklich. chrispop sieht das aber eh nie, weil er ja den feed abonniert hat :)

Tommy Soprano hat gesagt…

Das neue Layout ist definitiv "mal was anderes", aber mir gefällts. Bloß zu Facebook werd ich nicht schauen, ich lehne den Mist ab.

Mir gefällts hier im SBS-Blog und ich werd nach wie vor täglich hier lesen.

Keep it up and running :-)

busch-Man hat gesagt…

No fuckin' Facebook !!! Bin lieber in der realen Welt "befreundet" ...

Anonym hat gesagt…

Mit dem knalligen Hintergrund wird's ziemlich unlesbar, schade - hab halt keine Adleraugen mehr, vielleicht geht's auch dezenter. Facebook brauch ich nicht.
f-stone

Anonym hat gesagt…

...hab mich schon etwas länger gefragt wo der elan der gründerjahre geblieben ist.schaue mir immer noch gerne so alte posts vor 2010 an.das natürlich im laufe der jahre etwas die luft draussen ist muss wohl jedem klar sein.
aber vertraut auf den spruch von niedecken "arsch huh, zäng ussenander".
bei facebook bin ich eher gespaltener meinung,liegt aber bei mir an dem nagenden zahn der zeit.
let`s fet`z

K-Nut hat gesagt…

Mahlzeit!

...an das neue Layout werdet Ihr Euch schon gewöhnen. Allen wird man es da wahrscheinlich nicht recht machen können. Die Lesbarkeit finde ich persönlich sogar besser als vorher (so gut sind meine Augen nämlich auch nicht mehr).
Die facebook-Option ist eben genau das: Eine Option! (Unser größter facebook-Kritiker ist übrigens zum begeisterten User mutiert.)


...und meine Nase ist und bleibt drogenfrei!

Whirlyjoe hat gesagt…

noch zum facebook: natürlich kommt man auch ohne aus, aber das macht schon großen spass und in kommunikativer hinsicht allergrössten sinn. und wir sind alle gross genug, auf unsere daten zu achten. mir gefällt das!

Track hat gesagt…

....habe gerade erst erfahren, dass ich jetzt track heisse. (Warum auch immer....)

(K-Nut)

Anonym hat gesagt…

passt doch!
BadaBook!

Anonym hat gesagt…

außerdem, seit wann reden wir
über Kleidung o.ä. letztendlich
bleibt der Inhalt sicherlich
lesenswert - und ich find' das
neue Outfit auch gut - ohne
Veränderung läuft sich Alles
tot - die Jungs sind jung
geblieben, nun sogar bei facebook,
wovon ich persönlich noch nicht
überzeugt bin - es aber auch nicht
ausschließe - und wir werden ja
auch ohne fb noch über gute Musik
informiert - weiter so Jungs !!
cu all at OBS - axel

Anonym hat gesagt…

Ein graphischer Neuanfang, der eigentlich gut gelungen ist und an den man sich sicher gewöhnen wird, symbolisiert den Neustart. Eine Vorausschau auf eine neue SoulJazz-Platte komplettiert den gelungenen Neustart. Alles in allem, hauptsache es geht hier weiter. Facebook tut nicht Not. Lang lebe Oldschool-Blogging!

Caesar