Dienstag, 26. März 2013


The Late Jason Molina by Christine Owman and The Wave Pictures

Dass Jason Molina (Songs: Ohia, Magnolia Electric Co.) trauriger weise mit nur 39 Jahren gestorben ist, hat sich inzwischen in der Blogosphere herumgesprochen.

Wie sehr Molina Fans und auch andere Musiker beeindruckt hat, lässt sich auch daran erkennen, dass schon kurz nach seinem Tod gleich mehrere Künstler spontan seine Songs aufnahmen – u.a. auch Glitterhouse-Künstlerin Christine Owman, die sich mit „Tigress“ gleich meinen absoluten Lieblingssong vorgenommen hat.

http://soundcloud.com/christineowman/tigress-by-jason-molina-cover

Einfach nur ergreifend ist aber das Projekt, das die wundervollen britischen Wave Pictures aus der Taufe gehoben haben: nämlich ein ganzes Album mit gleich neun Molina-Songs in der Interpretation der Wave Pictures bzw. deren Mastermind David Tattersall, so oder so ein Bruder im Geiste Molinas. Schon vor geraumer Zeit geplant, um den erkrankten Molina finanziell zu unterstützen, werden die Songs nun leider zu einem postumen Tribute-Album, dessen Erlös seiner Familie zugutekommt.

Kann man hier streamen oder kaufen:

http://thesongsofjasonmolina.bandcamp.com/album/the-songs-of-jason-molina

Und die Songs sind einfach nur fantastisch, von den Wave Pictures mit Anmut und Würde interpretiert, herzerwärmend und zu Tränen rührend. Dass Tattersall ein verkanntes Genie ist, wurde an dieser Stelle ja schon öfters erwähnt, aber wie er seine begnadeten Gtarrensoli in Molinas Song-Monumente einbaut, ist einfach nur begnadet gut. An der Wurlitzer ist übrigens der befreundete Darren Hayman von Hefner zu hören.

Ich empfehle auch, Tattersalls sehr persönliche Linernotes zum Projekt zu lesen.

Dank an Christian für den Hinweis.

(Whirlyjoe)

Kommentare:

chris_der_1 hat gesagt…

Wunderbar Joe wie Du es beschrieben hast. Ich sagte ja schon Platte des Jahres bei mir auch wenn es kein richtiges Album ist. Besser, intensiver, schöner kann man Songs nicht covern. Läuft auf Dauerrotation. So unfassbar gut!

K-Nut hat gesagt…

Auch noch zum traurigen Thema:
http://pitchfork.com/news/50077-mark-kozelek-will-oldham-phil-elverum-allo-darlin-more-cover-jason-molina-for-benefit-compilation/

Anonym hat gesagt…

Was für großartige Tipps!!!
Auch heute wird wieder Wave Pictures - The Songs Of Jason Molina und im Anschluß "Pyramid Electric Co", das unter seinem Namen (also Jason Molina) veröffentlicht wurde und leider immer ein wenig untergeht. Vielen Dank für die links! Ich bin begeistert!
Gnter Ramsauer

Anonym hat gesagt…

Tolles Projekt!
Habe die erste und letzte Tour Molinas noch gut im Gedächtnis. Auch ohne die Umstände gekannt zu haben, waren es ergreifende Erlebnisse.
... und wann spielen die Wave Pictures endlich mal auf dem OBS? Eine großartige und prduktive Band, die live einfach nur zum Staunen ist.
An-Dréad