Freitag, 19. August 2011


Abt. Summer Reggae
Das Debut von Hollie Cook

Den radioeins-Hit hier in Berlin „Walking in the Sand“ (zweite Single-Auskopplung) bekomm ich einfach nicht mehr aus dem Kopf. Schön fluffig plätschert dieser bei immer besserem Sommerwetter durch den Äther.
Hollie Cook, Tochter des Sex Pistols-Drummer Paul Cook (heute für Edwyn Collins tätig), hat ein schönes Debut hingelegt. 
Reggae-Pop (sie selbst nennt es „Tropical Pop“) für die ganze Familie, nette säuselnde Songs, dezent mit Orgel und Bläsern unterlegt, die einen okayen Vintage-Sound produzieren, erinnert das Ganze ein wenig an Althea & Donna. 
So langsam tauchen die ersten Remixe auf, die sich mehr oder weniger an Studio One orientieren. Stimmlich etwas schwach auf der Brust (aber das macht nichts) kommt sie daher (auch optisch) wie die junge Neneh Cherry zu New Age Steppers-Zeiten. Das kommt nicht von ungefähr, so gibt es auch in wirklich Verbindungen zur Slits-Famile, das Album ist ausdrücklich Ari Up gewidmet. 


Was ich letztens noch auf arte beim „Summer of Girls“ live mit Band zu bestaunen hatte, sah sehr vielversprechend aus. Wie gesagt, mit der Scheibe, die es auch auf Vinyl gibt, kann man nichts falsch machen, ein ideales Geschenk für ungeübte Reggae-Hörer.

(An-Dréad)


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

SO FREUNDE DER NACHT: GENUG GESKATET! WANN GIBTS WAS NEUES?
BadaBing!

PS: @Solide Leistung im Rockpalast Interview! Hut ab!

Anonym hat gesagt…

Liam´sPacific Social Club hat´s diese Woche sogar in eine mehrseitige DER SPIEGEL Reportage gepackt...

busch-Man hat gesagt…

Korrekt, jetzt sollte es hier Mal langsam wieder anlaufen!

Anonym hat gesagt…

Seid ihr noch im Urlaub ? Oder läuft das jetzt alles nur noch über Facebook? Hopefully not! Also, defintiv Lebenszeichen erwünscht.

Geht jemand zu den Specials nach Köln?

@Joe: 01.10. Duke Spirit im Universum?

Caesar

K-Nut hat gesagt…

Keine Angst: auf facebook passiert auch nix. Hier wird's hoffentlich bald wieder etwas belebter.

betr. Konzerte in Köln: das ist ja nun mal wirklich ein heisser Herbst. Habe mich jetzt erstmal auf Fat Freddy's Drop, K,D&L (Support Gemma Ray) und Fink festgelegt. Mal sehen was die Haushaltskasse darüber hinaus noch so hergibt...